Ich freue mich sehr, dass du dich für den Workshop „Werte schöpfen statt erschöpfen“ interessierst. Damit auch rechtlich alles abgesichert ist, findest du hier die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Um das „Kleingedruckte“ übersichtlicher zu gestalten, haben wir die Bedingungen so einfach wie möglich formuliert und hoffen, dass du dich gut bei uns aufgehoben fühlst.

Solltest du Fragen haben, kannst du dich gerne an: rosamariabuchalik@gmail.com wenden.

Deine Rosa-Maria Buchalik

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Online-Workshop

„Werte schöpfen statt erschöpfen”

Rosa-Maria Buchalik | Personal Coaching

 

 

 

1 – Was du vorab wissen solltest 

 

(1) Wenn du dich dafür entscheidest, an dem Workshop „Werte schöpfen statt erschöpfen“ teilzunehmen, dann gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Rosa-Maria Buchalik | Personal Coaching

Rosa-Maria Buchalik
Oberlandstraße 44a
82054 Sauerlach

nachstehend als „uns“ oder „wir“ bezeichnet.

 

Soweit nicht anders vereinbart, wird der Einbeziehung gegebenenfalls von dir verwendeter eigener Bedingungen widersprochen.

 

(2) Verbraucher/in im Sinne der nachstehenden Regelungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder deiner gewerblichen noch deiner selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Unternehmer ist jede natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer selbständigen beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit handelt.

 

2 – Anwendbares Recht  – Dein Schutz als Verbraucher/in

(1) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss internationalen Privatrecht und des ins deutsche Recht übernommenen UN-Kaufrechts, wenn

a) du deinen gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland hast, oder

b) dein gewöhnlicher Aufenthalt in einem Staat ist, der nicht Mitglied der Europäischen Union ist.

(2) Für den Fall, dass du deinen gewöhnlichen Aufenthalt in einem Mitgliedsland der Europäischen Union hast, gilt ebenfalls die Anwendbarkeit des deutschen Rechts, wobei zwingende Bestimmungen des Staates, in dem du deinen gewöhnlichen Aufenthalt hast, unberührt bleiben.

(3) Es gilt die jeweils zum Zeitpunkt der Bestellung gültige Fassung dieser AGB.

(4) Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Buchung.

(5) Sollten bestimmte Rabatt- oder Aktionsangebote beworben werden, sind diese zeitlich oder mengenmäßig begrenzt. Es besteht kein Anspruch darauf.

 

3 – So buchst du den Workshop „Werte schöpfen statt erschöpfen“

(1) Über die Website www.rosamariabuchalik.com kannst du den 3-Wochen-Online Workshop „Werte schöpfen statt erschöpfen“ käuflich erwerben.

 

Das Angebot ist unverbindlich und stellt kein rechtlich verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages dar. Zudem behalten wir uns vor, den Workshop nur dann auch tatsächlich auszuführen, wenn eine Anmeldung von mindestens 6 Teilnehmer*innen bis 7 Werktage vor dem ersten Workshop-Termin (wie auf der Webseite: www.rosamariabuchalik.com/werte-workshop angegeben) erfolgt ist. Ist dies nicht der Fall, werden neue Termine zur Auswahl angeboten, zu denen du dich erneut anmelden kannst.

(2) Du kannst ein verbindliches Kaufangebot (Bestellung) über unsere Website abgeben.

Du buchst den Kurs über die Website www.rosamariabuchalik.com, indem du die folgenden Schritte durchläufst:

1)Du klickst auf die Kategorie „Workshop“ und befindest dich damit auf der Seite des Kurses (direkter Link zur Seite: www.rosamariabuchalik.com/werte-workshop). Dort findest du alle Informationen, Inhalte und den Preis.

2) Wenn du dich entschieden hast, an dem Workshop „Werte schöpfen statt erschöpfen“ teilzunehmen, dann melde dich über das Formular „Anmeldung“ an, indem du deinen Vornamen, deinen Nachnamen und deine E-Mail-Adresse angibst und eine Nachricht wie „Workshop Anmeldung“. Danach reichst du das Formular ein.

(3) Nachdem du das Anmeldeformular eingereicht hast, werden wir Kontakt mit dir aufnehmen und dir eine Rechnung per E-Mail als PDF zukommen lassen. Sobald du diese Rechnung via Überweisung auf unser Konto beglichen hast, bekommst du erste Workshop-Materialien zugesendet und bist offiziell aufgenommen. Bitte beachte, dass du die Rechnung bis spätestens 7 Werktage vor dem ersten Workshop-Termin (wie auf der Webseite: www.rosamariabuchalik.com/werte-workshop angegeben) beglichen haben musst, um an diesem Workshop teilhaben zu können. Bei zu spätem Zahlungseingang behalten wir uns vor, zu entscheiden, ob eine Teilnahme am Workshop noch möglich ist, oder nicht. Falls wir uns gegen eine Teilnahme entscheiden, bekommst du dein Geld wieder zurücküberwiesen.

 

5 Zahlungsbedingungen und Fälligkeiten

(1) Eine Rechnung wird grundsätzlich per E-Mail in Form eines PDF-Dokuments an Dich versandt. Der Rechnungsbetrag ist mit Zugang der Rechnung sofort fällig und sofort an uns zu zahlen. Spätestens jedoch bis 7 Werktage vor dem ersten Workshop-Termin (wie auf der Webseite: www.rosamariabuchalik.com/werte-workshop angegeben).

(2) Der Zugang zu den jeweiligen Angeboten wird von einem vorherigen Zahlungseingang abhängig gemacht. Sobald wir Deine Zahlung/Anzahlung erhalten haben, hast Du ab diesem Zeitpunkt einen Anspruch auf unsere entsprechende Gegenleistung.

(3) Nutzt du nicht alle angebotenen Inhalte, Dateien und Workshop-Abende, behalten wir uns vor, dennoch die gesamte Gebühr in Rechnung zu stellen, bzw. bereits gezahlte Beträge einzubehalten.

6 – Zugang zu dem Produkt

(1) Es handelt sich um einen personenbezogenen und nicht übertragbaren Zugang zu allen Workshop-Materialien sowie dem Zoom-Link zum Online-Workshop für die drei Abende.

(2) Du erhältst die Zugangsdaten zum Kurs innerhalb 3 Werktage nach Zahlungseingang.

(3) Sollte der Workshop auf Grund zu weniger Anmeldungen nicht verfügbar sein, teilen wir dieses natürlich unverzüglich mit. Bereits geleistete Zahlungen werden an dich erstattet.

7 – Deine personenbezogenen Daten sind bei uns sicher

(1) Zur Durchführung und Abwicklung einer Bestellung benötigen wir von dir die folgenden Daten:

– Vor- und Nachname
– E-Mail-Adresse
– Postanschrift

(2) Die von dir mitgeteilten Daten verwenden wir ohne deine gesonderte Einwilligung ausschließlich zur Erfüllung und Abwicklung deiner Bestellung(en), etwa zur Zustellung von Waren an die von dir angegebene Adresse.

 

8 – Du hast als Verbraucher/in das Recht zu widerrufen

(1) Als Verbraucher/in steht dir nach Maßgabe der im Anhang aufgeführten Belehrung ein Widerrufsrecht zu. Verbraucher/in ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

(2) Die Widerrufsfrist beginnt mit dem Vertragsabschluss. Der Vertrag ist in dem Moment abgeschlossen, indem du eine Bestätigung von uns via E-Mail erhälst. Du kannst innerhalb von 14 Tagen deine Buchung kostenfrei widerrufen, wobei zur Wahrung der Frist die Absendung einer formlosen E-Mail an rosamariabuchalik@gmail.com genügt.

Ab dem Zeitpunkt des Widerrufs hast du KEINEN Zugriff mehr auf die Inhalte des Programms.

9 – Unsere Produkte dürfen von dir nur für persönliche und private Zwecke genutzt werden

(1) Die von uns bereitgestellten Inhalte und Produkte sind urheberrechtlich geschützt. Wir haben uns sehr viel Mühe gemacht die Inhalte sorgfältig auszuwählen und unser ganzes Herzblut steckt in jedem einzelnen Bereich.

Du darfst die Inhalte und Produkte (Workshop-Workbook, Präsentation) im Rahmen deines Kaufs für deine persönlichen und privaten Zwecke über die von uns zugesandten E-Mails abrufen und auch ausdrucken. Eine Weitergabe an Dritte ist aber nicht erlaubt.

(2) Alle an den bereitgestellten Inhalten begründeten Rechte, insbesondere das Recht des Nachdrucks, der Übersetzung, der Wiedergabe auf fotomechanischen oder ähnlichen Wegen, der Speicherung und Verarbeitung mit Hilfe der EDV oder ihrer Verbreitung in Computernetzen bleibt – auch auszugsweise – nur uns vorbehalten. Du erhältst keinerlei Eigentum oder Verwertungsrechte an den Inhalten. Das bedeutet, dass die Muster und Unterlagen und auch das vermittelte Wissen Dritten nicht zugänglich gemacht werden darf, weder kostenlos, noch kostenpflichtig. Auch sind die Unterlagen nicht für den Beratungseinsatz bestimmt.

 

10 – Allgemeine Hinweise zur Teilnahme an dem Workshop „Werte schöpfen statt erschöpfen“

(1) Der Workshop ist ein freier, aktiver und selbstverantwortlicher Prozess. Ein bestimmter Erfolg kann nicht versprochen werden und ist auch nicht geschuldet. Der Workshop kann dir Richtungen weisen und deine eigenen, freien Entscheidungen begleiten.

(2) Die Teilnahme am Workshop „Werte schöpfen statt erschöpfen“ ist keine Psychotherapie oder Heilbehandlung und soll diese nicht ersetzen. Der Kurs setzt eine normale psychische und physische Belastbarkeit voraus. Begebe dich bitte bei Beschwerden mit Krankheitswert in ärztliche Behandlung. Wir behalten uns vor, das Programm in solchen Fällen abzubrechen.

(3) Solltet du bereits in einer medizinischen Behandlung sein und/oder medikamentösen Behandlung, besprich bitte zunächst mit deinem behandelnden Arzt/ Therapeut inwieweit du an unserem Workshop „Werte schöpfen statt erschöpfen“ teilnehmen kannst.

Für deine physische und psychische Gesundheit sowohl während des Workshops als auch nach dem Workshop bist du in vollem Umfang selbst verantwortlich. Sämtliche Maßnahmen, die du möglicherweise aufgrund des Workshops durchführst, liegen in deinem eigenen Verantwortungsbereich.

 

11 – Was du an Technik und Software für die Teilnahme am Workshop benötigst

(1) Du bist als Teilnehmer/in für die Bereitstellung und Gewährleistung eines Internet- Zu-gangs (Hardware, TK-Anschlüsse, etc.) und Software (insbesondere Webbrowser und PDF-Programme wie z.B. Acrobat Reader®, Zoom) selber und auf eigene Kosten sowie auf eigenes Risiko verantwortlich.

(2) Zur Durchführung des Online-Workshops verwenden wir „zoom“. Hinweise zur Datenverarbeitung findest du insoweit hier. Um „Zoom“ nutzen zu können, brauchst du einen Internet-Zugang (Hardware, TK-Anschlüsse, etc.) und Software (insbesondere Webbrowser). Außerdem benötigst du ein elektronisches Endgerät mit Mikrophon und Kamera um vollumfänglich am Workshop teilnehmen zu können.

 

12-  Deine Zugangsdaten sind nur für dich

(1) Du bist verpflichtet, deine besonderen Zugangsdaten (Zoom- Link und Zugangsdaten) zur individuellen Nutzung für die Online-Teilnahme an den 3 Workshop-Abenden geheim zu halten und nicht an Dritte weiterzugeben.

(2) Trage Sorge dafür, dass der Zugang zu und die Nutzung Deiner Benutzerdaten ausschließlich durch Dich erfolgt. Sofern Tatsachen vorliegen, die die Annahme begründen, dass unbefugte Dritte von Deinen Zugangsdaten Kenntnis erlangt haben, teile uns das unverzüglich mit, damit wir eine Änderung vornehmen können.

 

13 Know-how-Schutz und Geheimhaltung

(1) Du bist Dir der Tatsache bewusst, dass alle Informationen, die Du während unserer Zusammenarbeit über die Art und Weise unserer Leistungserbringung erhältst (von uns entwickelte Ideen, Konzepte und Betriebserfahrungen (Know-how)) und die aufgrund gesetzlicher Vorschriften oder der Natur der Sache nach geheim zu halten sind, dem Geschäftsgeheimnis unterliegen. Aus diesem Grunde verpflichtest Du Dich das Geschäftsgeheimnis zu wahren und über die vorgenannten Informationen Stillschweigen zu wahren.

(2) Im Rahmen einer schriftlich abgestimmten Referenz bist Du berechtigt über die Art und Weise der Zusammenarbeit mit uns zu sprechen/ zu schreiben.

(3) Die Verpflichtung zur Geheimhaltung wirkt über das Ende der Zusammenarbeit der Parteien hinaus.

(4) Nicht von der Geheimhaltung betroffen sind folgende Informationen, die

  • bereits vor Vertraulichkeitsverpflichtung bekannt waren,

  • die unabhängig von uns entwickelt wurden,

  • bei Informationsempfang öffentlich zugänglich waren oder sind oder anschließend ohne Verschulden des Auftragnehmers öffentlich zugänglich wurden.

(5) Für jede Verletzung der Geheimhaltungspflicht wird eine angemessene Vertragsstrafe fällig

14 – Dafür stehen wir ein

(1) Wir haften für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Ferner haften wir für die fahrlässige Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet und auf deren Einhaltung du als Kunde/in regelmäßig vertrauen darfst. Im letztgenannten Fall haften wir jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Wir haften nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der in den vorstehenden Sätzen genannten Pflichten.

Die vorstehenden Haftungsausschlüsse gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

(2) Die Datenkommunikation über das Internet kann nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Wir haften insoweit nicht für die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit unseres Online-Handelssystems.

 

15 – Das Recht an dem Workbook und pdf-Dateien, deine Zugangsdaten

(1) Die Dateien und Unterlagen dürfen nur von dir als Kursteilnehmer/in und nur für deine eigene Fortbildung abgerufen (Download) und ausgedruckt werden. Nur in diesem Rahmen ist der Download und Ausdruck von Dateien gestattet – insoweit darfst du als Teilnehmer/in den Ausdruck auch mit technischer Unterstützung Dritter (z.B. einem Copyshop) vornehmen lassen. Im Übrigen bleiben alle Nutzungsrechte an den Dateien und Unterlagen uns vorbehalten. Daher bedarf insbesondere die Anfertigung von Kopien von Dateien oder Ausdrucken für Dritte, die Weitergabe oder Weitersendung von Dateien an Dritte oder die sonstige Verwertung für andere als eigene Studienzwecke, ob entgeltlich oder unentgeltlich, auch nach Beendigung des Workshops der ausdrücklichen vorherigen schriftlichen Zustimmung von uns.

(2) Für das Workbook gilt ebenfalls: Du bist als Teilnehmer/in verpflichtet, die dir zugänglichen Unterlagen und Dateien nur in dem hier ausdrücklich gestatteten oder kraft zwingender gesetzlicher Regelung auch ohne die Zustimmung von uns erlaubten Rahmen zu nutzen und unbefugte Nutzungen durch Dritte nicht zu fördern. Dies gilt auch nach Beendigung der Teilnahme.

(3) Nutzungsformen, die aufgrund zwingender gesetzlicher Bestimmungen erlaubt sind, bleiben von diesem Zustimmungsvorbehalt selbstverständlich ausgenommen.

 

(4) Du bist verpflichtet, deine besonderen Zugangsdaten (Zoom-Link) zur individuellen Nutzung für die Teilnahme an den Workshop-Abenden geheim zu halten und nicht an Dritte weiterzugeben.

16 Änderung dieser AGB

 

Diese AGB können geändert werden, wenn ein sachlicher Grund für die Änderung vorliegt. Das können beispielsweise Gesetzesänderungen, Änderungen der Rechtsprechung oder eine Veränderung der wirtschaftlichen Verhältnisse sein. Wir informieren Dich rechtzeitig über die geplanten Änderungen. Du hast nach der Information ein 14 tägiges Widerrufsrecht. Nach Ablauf dieser Frist, hast du die Änderungen akzeptiert.

17 – Gerichtsstand und Schussbestimmungen

 

(1) Die hier verfassten Geschäftsbedingungen sind vollständig und abschließend. Änderungen und Ergänzungen dieser Geschäftsbedingungen sollten, um Unklarheiten oder Streit zwischen den Parteien über den jeweils vereinbarten Vertragsinhalt zu vermeiden, schriftlich gefasst werden.

(2) Soweit du bei Abschluss des Vertrages deinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland hattest und entweder zum Zeitpunkt der Klageerhebung durch uns aus Deutschland verlegt hast oder dein Wohnsitz oder dein gewöhnlicher Aufenthaltsort zu diesem Zeitpunkt unbekannt ist, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten Rosa-Maria Buchalik, Oberlandstraße 44a, 82054 Sauerlach.

(3) Wir weisen dich darauf hin, dass dir neben dem ordentlichen Rechtsweg auch die Möglichkeit einer außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten gemäß Ver-ordnung (EU) Nr. 524/2013 zusteht. Einzelheiten dazu finden sich in Verordnung (EU) Nr. 524/2013 und unter der Internetadresse: http://ec.europa.eu/consumers/odr

Unsere E-Mail-Adresse lautet: rosamariabuchalik@gmail.com

Wir weisen nach § 36 VSBG darauf hin, dass wir nicht verpflichtet sind, an einem außergerichtlichen Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungs-stelle teilzunehmen.

(4) Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein, so wird hierdurch der Vertrag im Übrigen nicht berührt.

 

WIDERRUFSRECHT

Du hast das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen den Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, des Vertragsschlusses. Der Vertragsschluss kommt an dem Tag zustande, an dem du von mir nach erfolgreicher Buchung eine Bestätigungsmail bekommst.

Für die Buchung hast du ein eigenes 14 – tägiges Widerrufsrecht.

Das Widerrufsrecht gilt aber nur insoweit, als du noch KEINE Leistungen von unserem Programm in Anspruch genommen hast. Sobald du Zugriff auf das Workbook oder Zugang zu einem Workshop-Abend über Zoom erhältst, ist dein Widerrufsrecht ausgeschlossen.

Um dein Widerrufsrecht auszuüben, musst du

Rosa-Maria Buchalik
Oberlandstraße 44a
82054 Sauerlach
E-Mail: rosamariabuchalik@gmail.com

mittels einer eindeutigen Erklärung (ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über deinen Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass du die Mitteilung über die Aus-übung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendest.

FOLGEN DES WIDERRUFS

Wenn du diesen Vertrag widerrufst, werden dir die Zahlungen von uns erstattet. Ab dem Zeitpunkt des Widerrufs hast du kein Recht auf Zugriff mehr auf unseren Workshop und alle damit verbundene Materialien und Dateien.

 

STAND: JULI 2021