"Heute bin ich,
nicht wer ich gestern war

und nicht wer ich morgen sein werde."

ROSA-MARIA BUCHALIK

Hallo, schön, dass Du hier bist. Natürlich interessiert Dich, mit wem Du es in einer Beratung mit mir zu tun hast. Auf eine Auflistung von Daten und Fakten aus meinem Lebenslauf verzichte ich bewusst, scheu Dich gleichzeitig nicht, danach zu fragen, wenn es Dich interessiert. Ich denke, an dieser Stelle ist es wichtig, dass Du einen Eindruck von mir als Beraterin bekommst und ein Vorstellung von meiner Arbeitsweise. 

Meine Rolle in der Beratung

Ich glaube an die schöpferische Kraft zwischenmenschlicher Begegnungen. Ich sehe meine Aufgabe im Coaching darin, ein aufrichtiges, verlässliches und wertschätzend aufmerksames Gegenüber zu sein. Eine meiner wichtigsten Aufgaben sehe ich darin, Dir aktiv zuzuhören. Warum? Oft kennen wir unser Problem schon sehr gut. Wir haben es schon oft durchdacht, haben unsere "Gedankentrampelpfade" quer durch das Dickicht gelegt. Die stapfen wir dann immer und immer wieder nach. Durch das Zuhören und Nachfragen, das Reflektieren und weitere Impulse erweitern wir Deine Bewegungsfreiheit und  finden neue Wege und Abzweigungen.
Die Beratung ist für mich eine Begegnung auf Augenhöhe - während ich Dich durch meine fachliche Expertise und meine Erfahrung auf dem Weg zu Deinen Zielen begleite und unterstütze, bist Du der Experte für diesen Weg, für die Lösungen und für die Ressourcen, die Du zur Verfügung hast. Ich verkaufe Dir keine vorgefertigte Lösung, sondern eine maßgeschneiderte Prozessbegleitung.

Die Ethik, nach der ich meine Arbeit als Beraterin und meine Fort- und Weiterbildung ausrichte, ist die des Deutschen Fachverbands Coaching und Du kannst sie unter anderem  hier (PDF-Datei) nachlesen.

Meine Arbeitsweise

Dadurch dass wir uns ganz bewusst Raum und Zeit schaffen, um an Deinem - und nur an Deinem - Anliegen zu arbeiten, um kreativ zu tüfteln, um auch mal in die Stille zu hören und hinter die bekannten Muster und Strukturen zu blicken, kann etwas Neues entstehen, kannst Du zu innerer Klarheit gelangen, Deinen Fokus wählen und Zuversicht finden. Durch mein Studium und meine praktische Erfahrung bringe ich unterschiedlichen Methoden, Ideen und Anregungen mit, die wir gemeinsam aussuchen und ausprobieren.

In unsere Arbeit integriere ich unter anderem Elemente der Gestalttherapie, der Individualpsychologie und der systemischen Schule. Wir arbeiten mit Elementen im Raum, mit deinem Körper, mit Stift und Papier, mit Imaginationen, Bildkarten, Moderationskarten und vielen weiteren kleinen Helfern, um aus dem Gewohnten ausbrechen zu können. Dabei gilt natürlich immer, dass wir gemeinsam überlegen und absprechen, was Dir recht ist und womit Du Dich wohlfühlst.
Im Prozess orientiere ich mich an dem Grundgedanken „Der Mensch weiß viel mehr, als er versteht“ (Alfred Adler). Das bedeutet, dass ich die Lösungen, die Ressourcen und die Möglichkeiten nicht im Außen suche, sondern in Dir selbst. Wir arbeiten daran, dass Du Dich selbst besser verstehst und das nicht nur auf der abstrakten Ebene der Gedanken, sondern auf der Ebene des Erlebens.

So kannst Du Dir Deiner Wirksamkeit bewusst werden und neue, eigene Wege gehen.

Meine Qualifikationen

Aus dem Fach

  • Staatlich geprüfte und zugelassene Ausbildung zur Psychologischen Beraterin und Personal Coach

  • Wissenschaftlich fundiertes Wissen aus der Psychologie und Pädagogik durch das Studium der Erziehungswissenschaften im Rahmen des Lehramts (1. Staatsexamen)

  • Aktives Mitglied einer Intervisionsgruppe

  • Kontinuierliche Fort- und Weiterbildung in der Fachtheorie und -Praxis

  • Regelmäßige Supervision

 

Aus dem Leben

 

Einfühlungsvermögen, Freude und Begeisterung für die Arbeit als Beraterin, offener und aufmerksamer Blick für Altes und Neues im Spannungsfeld der Veränderung, breites Kommunikations-Knowhow, Kreativität und Neugierde, intensive Selbsterfahrung und Reflektion, Engagement, Offenheit und Ehrlichkeit