top of page

DIFFERENZIERT ICH

Wann ich Dir das 1x1 ans Herz legen möchte

Du suchst! Nach dir. Dann bist du hier genau richtig. In meinen Coachings habe ich mich darauf spezialisiert, Menschen bei der Differenzierung ihres Selbst zu begleiten.

In diesem Entfaltungsprozess lernst du, was es braucht, damit du du selbst sein kannst mit einem stabilen und gleichzeitig flexiblen Selbstgefühl und wie du mit anderen in Beziehung und Verbindung gehen kannst, ohne dich dabei zu verlieren.

Differenziert du zu sein bedeutet

  • Selbstakzeptanz
    Du weißt, dass eine beschämende und verurteilende Haltung dir selbst gegenüber dein Wachstum einschränkt und lernst, negative Selbstwahrnehmungen zu überwinden. Stattdessen  bemühst du dich um eine realistische und wertschätzende Selbsteinschätzung. Du kannst dich annehmen, wie du bist und ermöglichst damit, weiter zu wachsen.

  • Emotionale Stabilität und Sicherheit
    Du lernst deine und auch die Emotionen anderer zu verstehen und einen konstruktiven und nachhaltigen Umgang mit ihnen. Du kannst SELBST für deine emotionale Sicherheit sorgen und löst dich selbstbestimmt aus emotionalen Verstrickungen (Beziehungsdruck) mit anderen.

  • Konfliktkompetenz, Grenzen und ausbalancierte Beziehungen
    Du verlierst dich nicht (mehr) in Konflikte und musst sie daher nicht scheuen oder eskalieren, sondern verwandelst sie in Chancen zur Vertiefung und Stärkung
    der Verbindung zu dir und den anderen. Aufopferung oder radikale Abgrenzung sind nicht mehr nötig - du weißt, wie man Beziehungen auf Augenhöhe führt.

  • Ein stabiles und flexibles Selbst(wert)gefühl Du entdeckst, was dich ausmacht. Du lernst deine Werte kennen und kannst sie auch im Rahmen gesellschaftlicher Normen und Erwartungen differenziert wahrnehmen und bewusst verwirklichen. Außerdem kennst du deine Grenzen, deinen "Selbst-Raum" und nimmst diesen selbstbewusst ein. Du kannst deine Grenzen nicht nur kommunizieren sondern auch halten.

  • Nachhaltige Selbstfürsorge
    Stress und Überlastung fallen nicht weg, nur weil wir persönlich wachsen. Sie sind ein Teil unseres Altags. Doch du lernst, bewusst hinzusehen und kannst Hilfe annehmen, ohne dass du Schuldgefühle hast, oder meinst, zu versagen. Dein Umgang mit Herausforderungen ist realistisch und wenn möglich vorausschauend. Du weißt: Was tut mir eigentlich gut? Was "tankt mich auf". Und du pflegst dabei eine wohlwollende und unterstützende Beziehung zu dir selbst, die all das überhaupt ermöglicht.

  • Verständnis, Empathie und Verbundenheit
    Differenziert du zu sein, erlaubt es dir, den Austausch mit anderen authentisch zu genießen, weil du klarer zwischen deinen eigenen Gedanken und Emotionen und denen anderer unterscheiden kannst. Andere und ihre Meinugnen und Bewertungen sind damit keine Bedrohung. Dies ermöglicht es dir, in Beziehungen offener und einfühlsamer zu sein und einen respektvollen Dialog ohne Vorurteile zu führen.

  • Selbstermächtigung und Selbstbestimmung
    Differenzierung deines Selbst unterstützt die Fähigkeit, aktiv statt reaktiv zu sein, indem sie dir die Kontrolle über deine Reaktionen zurückgibt und dich dazu ermutigt, bewusste und selbstbestimmte Entscheidungen zu treffen. Sie hilft dir, den Raum zwischen Reiz und Reaktion zu nutzen und nicht länger Opfer deiner kurzfristigen Impulse zu sein.

  • Ambiguitätstoleranz und Gelassenheit
    Alle vorausgegangen Punkte ermöglichen es dir, mit Unklarheiten, Ungereimtheiten und Herausforderungen des Lebens gelassener umzugehen. Dein Selbstwertgefühl wurzelt tiefer, als veränderbare und wechselhafte Prozesse und Umstände. Du setzt dich differenziert mit dir, deiner Umwelt und eurer wechselseitigen Beziehung auseinander und kannst dadurch auch in schwierigen Situationen ruhiger bleiben.
     

Dann findest Du in mir eine verlässliche, wertschätzende und kompetente Wegbegleiterin, die Dir in fünf Sessions über einen Zeitraum von 8 Wochen mit ganz konkreten Hilfestellungen zurück in die eigene Wirksamkeit verhilft.

Passt das zwischen uns?

Nimm die Möglichkeit wahr, kontaktiere mich unverbindlich und lass uns ehrlich prüfen, ob wir gemeinsam an deinen Themen arbeiten wollen. Das wertvollste in der gemeinsamen Arbeit ist nämlich der Vertrauensraum. Ohne den geht garnichts!

Hier ist mein Kontakt

Dabei verstehe ich psychologische Beratung und Coaching als Hilfe zur Selbsthilfe. Es handelt sich um keine Therapie und es werden keine Diagnosen gestellt. Stattdessen bringe ich meine Expertise als Coach durch individuell abgestimmte Tools und Reflexionsprozesse, durch Wissen und Erfahrung mit ein, um dir den optimalen Rahmen für deine Selbstentfaltung zu ermöglichen. Zu meinen ethischen Richtlinien und meiner Arbeitsweise liest Du hier mehr.

bottom of page