Was du mit Wertearbeit erreichst

1. Krisen Bewältigung und Stütze

2. Wachstum und Entfaltung

3. Tiefes Selbst-Verständnis

WIE? WARUM?

1. Krisen sind Zeiten, in denen wir plötzlich erleben, dass das, was bisher war, nicht mehr ist. Eine Krise verlangt von uns neues Denken, neues Handeln, neues Sein. Doch erst, wenn wir eine Verbindung, ein Gefühl für das wiederfinden, was uns durchs Leben trägt, was uns das Leben wertvoll und sinnvoll erscheinen lässt, sind wir auch bereit und fähig, dieses neue Denken, Handeln und Sein anzugehen. Was sind meine Werte und vor allem WIE kann ich diese verwircklichen? Auch in diesem "neuen" Leben. Krisen sind daher eine Zeit, die Wertearbeit (bewusst odere unbewusst) geradezu verlangen.

 

2. Doch Wertearbeit ist keineswegs an Krisen gebunden. Die eigenen Werte sind der einzige Grund, warum wir über uns selbst hinauswachsen und unsere Konfortzone verlassen WOLLEN (Manchmal zwingen uns äußere Umstände dazu. Das meine ich hier nicht - das gehört dann eher zu Krisen). Wenn wir uns selbst herausfordern, Sachen anpacken, uns neue Ziele setzen oder alte Wunden aus freien Stücken aufarbeiten, dann nur, wenn wir auch wirklich wissen, wofür wir das tun. Und nur dann trägt uns dieses Ziel nachhaltig, wenn es mit dem verbunden ist, was uns Sinn erleben lässt. 

 

"Ich tue das, weil mir meine Freiheit wichtig ist."

"Weil ich endlich erlernen will, Vertrauen zu haben."
"Ich mache das, weil mir Unabhängigkeit und Gleichberechtigung wichtig sind..."

Wertearbeit hilft uns die Basis dessen bewusst wahrzunehmen, was uns motiviert und stützt im Wachsen und Entfalten.

 

3. Ein eher subtiler aber für mich unfassbar wichtiger Grund für die Arbeit mit den eigenen Werten ist es, ein tiefes Verständnis für uns selbst aufzubauen. Warum tue ich, was ich tue? Woher kommen meine Werte? Welche Strategien habe ich erlernt, Werte zu leben? Welche davon passen wirklich zu mir - HEUTE? Welche eigentlich so garnicht (mehr)? Warum bin ich verzweifelt und frustriert oder glücklich und motiviert? Was sind die Gründe, dass ich immer wieder GEGEN meine Werte handle und wie gehe ich mit dem Schmerz darüber um? Wie kann ich mich dabei unterstützen, das, was mir wichtig im Leben ist auch WIRKLICH umzusetzen?

Und dafür ist für mich der Schlüssel, dass wir neben den Werte auch unsere Bedürfnisse ins Boot holen und schauen, wie wir in unserem bisherigen Leben gelernt haben, mit ihnen umzugehen.

 

Stehen unsere Bedürfnisse in Konflikt mit unseren Werten, dann ist das nicht nur unfassbar energieraubend sondern auf Dauer auch ein ungleicher Kampf. Umso wichtiger zu entdecken, dass wir neue Wege entdecken können, unseren Bedürfnissen zu begegnen - neue Wege, die im Einklang mit unseren Werten sind.




Spannend? Dann zögere nicht länger - fühl dich herzlich willkommen zu meinem drei-gliedrigen Workshop "Lebenswert"!